Flusslandschaft 1992

Alternative Szene

1
Während am Ersten Mai Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter hinter einer Blaskapelle mar-
schierend von Polizei geleitet durch leere Straßen demonstrieren, sammeln sich etwa vierhundert Menschen am Friedensengel, um von anonymen Handzetteln dazu aufgerufen für die Legalisie-
rung von Haschisch und Marihuana einzutreten. „Die meisten hatten ihr Piece vorsichtshalber zuhause gelassen. Dass dann doch noch gut was weggeraucht wurde, lag auch an der Staatsmacht. Die glänzte bei der Hanfdemo nämlich durch Abwesenheit. Ein Streifenwagen schaute kurz vorbei — und dampfte wieder ab. Nur zwei Grüne hatten das Gras wachsen hören …“2

Die letzten Jahre erscheinen für die Szene als ein großes Debakel. Viele verlassen die Zusammen-
hänge, viele diskutieren. In München kursiert ein Papier.3


1 Foto: Jens Bruchhaus

2 Münchner Stadtmagazin 11 vom 13. Mai 1992, 6.

3 Siehe „Liebe Genossinnen und Genossen …“.

Überraschung

Jahr: 1992
Bereich: Alternative Szene

Materialien