Flusslandschaft 2006

Graffiti

Der Haidhauser Florian Gaag, von 1984 bis Anfang der 90er Jahre aktiv in der Münchner Sprayerszene, stellt im Oktober seine Film „Wholetrain“ vor. Gaag stellt fest, heute seien es vor allem deutsche Sprayer, die neue Entwicklungen in das Mutterland des Sprayens, Amerika, trügen. Auf die Frage, ob Graffiti Kunst seien, meint er: „Kunst ist der falsche Ausdruck. Graffiti ist gewachsene Volkskultur, nicht intellektuell, sondern organisch.“1


1 Haidhauser Nachrichten 11 vom November 2006, 9.

Überraschung

Jahr: 2006
Bereich: Graffiti