Materialien 1982

Punker - Zukunftsganoven

Diese armen, auch so unschuldigen jugendlichen „Happeninger“, die sich immer nur so ganz „absolut ziellos“ treffen, um dann als Banden-Banditen Passanten überfallen und ausrauben, Telefonhäuschen und Schaufenster und Autos zerstören, U-Bahn-Wagen anzünden und die Polizei mit Steinen und Bomben bewerfen und vermummt angreifen und sonstigen „fröhlich-harmlosen Unfug“ treiben! Von den am vergangenen Samstag auf frischer Tat in München erwischten und verhafteten 88 Attentäter waren mehr als jeder vierte Freizeit-Engel diesbezüglich schon amtsbekannt.

Unglaublich, dass trotzdem diese genagelten Zukunftsganoven sozialpolitische und selbstverständlich linksradikale Fürsprecher finden, die wohl ebenso bereit sind, die staatspolitische Gesellschaftsordnung nicht nur moralisch zu zerstören!

Hoffentlich ist die Justiz nicht so blind und fällt dem Bürgertum und der schwer geprüften Polizei durch verfehlte Mildurteile in den Rücken!

K.A. Kessler, München


Reichs-Arbeiter-Zeitung 3 vom 31. März 1982, 11.

Überraschung

Jahr: 1982
Bereich: Alternative Szene