Flusslandschaft 1954

Lebensart

Peter Alexander singt im Radio: „… Die süßesten Früchte fressen nur die großen Tiere, / Und weil die Bäume hoch sind und diese Tiere groß sind. / Die süßesten Früchte schmecken dir und mir genauso, / Doch weil wir beide klein sind, erreichen wir sie nie …“ Onkel Willi, der 1949 aus russischer Gefangenschaft zurückgekehrt ist und jetzt beim Rathgeber in Moosach an einer Drehbank steht, meint zu seinem Neffen Franz Gans, offenbar seien die Nazis mit der Verankerung ihrer Volksgemeinschaftsideologie im Volkskörper doch nicht so ganz erfolgreich gewesen. Rudimente von Klassenbewusstsein gebe es im Volke immer noch. Da singt Peter Alexander weiter: „… Das Entelein weinte und klagte gar sehr, / Es trug sein gegebenes Schicksal nur schwer, / Doch als es dann groß war, ging es mit einem Bericht vor’s große Gericht. / Die großen, so sagte es, fräßen ganz keck / Den kleinen die Kirschen und sonstiges weg, / Sie alle beanspruchten darin das nämliche Recht. / Was sind das, sprach die Maus, für dumme Faxen, / Die Kleinen müssten doch erst mal wachsen …“ Naja, meint Onkel Willi, die Nazis haben es doch geschafft.

Überraschung

Jahr: 1954
Bereich: Lebensart