Flusslandschaft 1998

Medien

Im Rundfunkrat des Bayrischen Rundfunks erhalten Vertreterinnen und Vertreter aller „relevan-
ten“ Verbände und Organisationen Bayerns Sitz und Stimme. Sowohl der Proporz wie auch das Postengerangel ist immer höchst umstritten. Jetzt kommt es zu einem Eklat. Der CSU-Fraktions-
chef Alois Glück hält im Rundfunkrat die Politik des Präsidenten des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes (BLLV) Albin Dannhäuser für „unehrlich“. Glück sagt zur Süddeutschen Zeitung : „Unter vier Augen lobt der BLLV-Präsident die Staatsregierung. Nach außen polemisiert er gegen sie.“ Dieses „Doppelspiel“1 verärgere die Mitglieder von Fraktion und CSU zusehends.


1 Süddeutsche Zeitung vom 6. Mai 1998.