Flusslandschaft 2002

Medien

„Sport auf bayerisch – Nachdem der Bayerische Rundfunk die Arbeit des Fußballreporters Koch als unvereinbar mit dessen Landtagskandidatur für die SPD feststellte, bieten sich als logische Konsequenz weitere Verhaltensvorschriften an:
: Angriffe von links sind zu ignorieren.
: Dasselbe gilt für Tore gegen bayerische Vereine.
: Nach jedem Tor des FC Bayern hat der Reporter die Bayernhymne und das Kyrie Eleison zu singen.
: Als Schiedsrichter werden nur noch praktizierende Katholiken zugelassen.
Die Liste ist beliebig erweiterbar.“1

Siehe auch „Venezuela“ in „Internationales“.


1 Freidenkerinfo. DFV Ortsgruppe München für Januar – April 2003, 23.

Überraschung

Jahr: 2002
Bereich: Medien