Flusslandschaft 1985

Lebensart

Manche Mitmenschen können den alljährlich sich ereignenden Frühling nur eingeschränkt genießen. Wie eine drohende dunkle Wolke schwebt über ihrem Haupt die alljährlich sich ereignende Pflicht, die Steuererklärung abzugeben. Einige wenige legen sich sogar mit dem Finanzamt an.1

Im Donisl am Marienplatz wollen einige Mitmenschen, unter ihnen auch Touristen, lediglich essen und trinken. Sie kommen aber manchmal unfreiwillig auch in den Genuss von k.o.-Tropfen, so dass sie nicht einmal mehr fähig sind zu protestieren; Stunden oder Tage später finden sie sich um ihre Wertsachen erleichtert.2


1 Siehe „Oliver Behnssen und das Finanzamt“.

2 Siehe „Abends kam „s’Gschwerl“ von Karl Stankiewitz.

Überraschung

Jahr: 1985
Bereich: Lebensart

Materialien

Schlagwörter