Flusslandschaft 1986

Alternative Szene

Anstiftung e.V., Bräuhausstraße 2, 8000 München 2, Tel.: 229 715: „… Inzwischen hat sich unsere Arbeit jedoch erheblich ausgeweitet. So sind wir derzeit tätig in den Bereichen
♦ der Aktivierung älterer Mitbürger und der Verhinderung des Abschiebens und Isolierens dieser Menschen,
♦ der Förderung der Selbständigkeit von Behinderten,
♦ der Erhaltung und Verbesserung gewachsener Wohnstrukturen,
♦ der Eltern-Kind-Initiativen,
♦ der stadtteiloffenen Aktivitäten von Müttern.
Außerdem führen wir derzeit eine Untersuchung durch über Sinn und Zweck einer Patientenstelle. Schwerpunkt unserer Arbeit ist jedoch zur Zeit das Thema ‚Eigenarbeit’. Durch die Schaffung eines ‚Haus(es) der Eigenarbeit’ (‚HEI’) wollen wir für jeden Interessierten die Möglichkeit zum handwerklichen, sozialen und kulturellen Selbermachen schaffen und dazu anregen …“1


1 Materialien der AG SPAK (Arbeitsgemeinschaft Sozialpolitischer Arbeitskreise) 71, Gemeinwesenarbeit Jahrbuch 3. Stadt- und Regionalplanung, hg. von Hillenbrand/Luner/Oelschlägel, München 1986, 314.

Überraschung

Jahr: 1986
Bereich: Alternative Szene