Flusslandschaft 1980

Medien

Die Presse macht Stimmung und damit Politik, vor allem der Münchner Stadtanzeiger im Süd-
deutschen Verlag
, als dessen Redaktionsleiter Erich Hartstein von 1959 bis 1989 tätig ist. Zu Fasching erscheint das Blatt als „Spaßanzeiger“ und bietet Überraschendes, indem es zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Ein Gedicht macht sich über Georg Kronawitter lustig. Und dieses Gedicht soll Peter Dienstbier geschrieben haben. Dienstbier hatte eine Zeit lang im Münchner Kulturbetrieb gearbeitet und schließlich angewiedert das Weite gesucht. Jetzt wehrt er sich mit einem offenen Brief.1

„24. April 1980: ‚Es war im BR einmal das „Notizbuch“ – was ist aus ihm geworden?’ Seit dem 1. Januar hat der Familienfunk, der für die Vormittagssendung ‚Das Notizbuch’ zuständig ist, einen neuen Abteilungsleiter. Wie wirkt sich das auf die Qualität der Sendung aus? Welche Themen werden jetzt wie behandelt? Information und Diskussion mit Gert Heidenreich und anderen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen des ‚Notizbuchs’. 20 Uhr, Bräuhausstraße 2, 8 München 2.“2
Siehe auch „Zensur“.

Marc David Chapman erschießt am 8. Dezember John Lennon in New York. Es erscheint ein Flugblatt.3


1 Siehe „Offener Brief“ von Peter Dienstbier.

2 Mitteilungen der Humanistischen Union 1 vom April 1980, 58.

3 Siehe „Schüsse in der Requisitenkammer“.

Überraschung

Jahr: 1980
Bereich: Medien

Materialien