Flusslandschaft 1984

Kunst/Kultur

Siehe auch „Stadtviertel“.

LITERATUR

Wut, Aufschrei, Eruption. Hoffnungsvolle Aufbrüche versanden hoffnungslos. Die Zeiten ändern sich, und viele glauben zu sehen, dass die Zustände trotz aller Opposition schlimmer geworden sind. Mancher kritische Geist hat sich auch gut eingerichtet. Da treffen sich zwei literarisch ambitionierte Menschen im Münchner Literaturbüro in der Milchstraße 4 und sagen alles, was ihnen auf der Seele brennt. Ohne Rücksichten zu nehmen auf nix und niemand.1


1 Siehe „An Alle“ von G. Zola/F. Froheim.

Überraschung

Jahr: 1984
Bereich: Kunst/Kultur

Schlagwörter