Flusslandschaft 1977

Männer

Eine Männergruppe nach der anderen entsteht. Die Männer wollen das Feld der Emanzipation nicht den Frauen überlassen. In der ganzen Bundesrepublik wird das 1977 im Trikont-Verlag (Josephsburgstraße 16) erscheinende „Manifest für den freien Mann“ von Volker Elis Pilgrim gelesen.1 — „Raus aus der Männerrolle“ ist die eine Parole, „Raus aus den Rollen überhaupt“ eine zweite: Der Fasching ist ein Anlass.2

„Mannorama. — Wir, die Beefcake-Company, wollen in unserer Revue ‘Mannorama’ Männerbilder zeigen. Wir wollen Aussagen über unsere (männliche) Meinungen, Haltungen, Verkehrsformen, Phantasien, Ängste, Unfähigkeiten und Sehnsüchte machen. Im Mittelpunkt steht der MACKER; wir als Macker — gegenüber Frauen, gegenüber Geschlechtsgenossen, gegenüber Schwulen. — Wir wollen mit dieser Revue nicht argumentieren. — Auf Frauenunterdrückung oder Schwulenunterdrückung angesprochen, geben sich die meisten Männer tolerant und progressiv; sie weisen eigenes repressives Verhalten von sich. Jedoch: sie behandeln weiterhin Frauen, lachen über Schwule und erstarren zur Salzsäule, wenn sie von einem Mann umarmt werden. — Mannorama ist eine Revue ohne Worte. Wir versuchen mit den theatralischen Mitteln des Tanzes, der Musik, der Mimik das Publikum sinnlich und emotional anzusprechen. — Wir, Alan, Phillip, Denis, Roger, Alain, Gilles, Ryszard, Christian kommen aus verschiedenen Ländern und haben uns zusammengefunden, um Ryszards Idee einer Anti-Macker-Show zu verwirklichen. Das war nicht einfach, doch jetzt steht die Show und ist ab 7. Juni 20.30 h in der TRIBÜNE, Dachauer Str. 46, M 2, täglich zu besichtigen. Freitag u. Samstag machen wir auch um 23 h eine Spätvorstellung. Die Eintrittspreise sind für Studenten, Auszubildende, Rentner und Arbeitslose 8 DM. Sonst nehmen wir 15 — 20 DM, weil unsere Produktionskosten höher als erwartet sind. Als dann … — a bientot.“3

Verzweiflung packt den Mann: was soll er machen!? Die alte Rolle funktioniert nicht mehr, eine neue ist auch nicht das Wahre.4


1 Siehe „Männerbilder“.

2 Siehe „Ohrfeigen für den Narren“.

3 Blatt – Stadtzeitung für München 95 vom 3. Juni 1977, 18.

4 Siehe „Die Gesangsstimme aus der Männerwelt“.

Überraschung

Jahr: 1977
Bereich: Männer

Materialien

Schlagwörter