Trikont

'Trikont' in sub-bavaria selbst editieren

Artikel mit diesem Schlagwort:

  • 1977: Militanz
    ...n und Wohngemeinschaften in München beobachtet, überwacht, kontrolliert … Am 6. Mai informieren der Trikont-Verlag (Josephsburgstraße 16), die Basis Buchhandlung (Adalbertstraße 41b) und die Rote Hilfe in de...
  • 1969: CSU
  • 1967: Alternative Szene
  • 1968: Internationales
    ...Zeitung am 6. Juli einen längeren Auszug aus dem Tagebuch Che Guevaras, das kurz darauf im Münchner Trikont-Verlag (Josephsburgstraße 16) erscheint. VIETNAM und USA Am 9. Januar werfen gegen den Vietnam-Krie...
  • 1971: Kunst/Kultur
    ...ansparent versucht sich im Straßen- theater und scheitert. MUSIK Achim Bergmann, seit 1967 aktiv im Trikont Verlag in der Josephsburgstraße 16, gründet hier ein eigenes Musiklabel Trikont — Our Own Voice, da...
  • 1971: Kunst/Kultur
    ...ansparent versucht sich im Straßen- theater und scheitert. MUSIK Achim Bergmann, seit 1967 aktiv im Trikont Verlag in der Josephsburgstraße 16, gründet hier ein eigenes Musiklabel Trikont — Our Own Voice, da...
  • 1972: Psychiatrie
    Im Trikont-Verlag in der Josephsburgstraße 16 erscheint im November ein Buch, das das Sozialistische Patienten...
  • 1973: Gewerkschaften/Arbeitswelt
    ...d als eine Verlängerung der Fabrikinstitution angesehen, die Arbeiter sprechen von Wohnfabrik.“ Der Trikont Verlag in der Josephsburgstraße 16 veröffentlicht eine Schallplatte mit dem Titel „Wir befreien uns...
  • 1974: Frauen
    ...die Arbeitersache und die Projektgruppe Technologie. Christine Dombrowsky arbeitet gleichzeitig im Trikont-Verlag in der Josephsburgstraße 16. Hier solle eine Frauen-Reihe entstehen, an deren Konzeption auc...
  • 1974: Frauen
    ...die Arbeitersache und die Projektgruppe Technologie. Christine Dombrowsky arbeitet gleichzeitig im Trikont-Verlag in der Josephsburgstraße 16. Hier solle eine Frauen-Reihe entstehen, an deren Konzeption auc...
  • 1975: Militanz
    ...e Polizeibeamte begleitet von einem Berliner und zwei Münchner Staatsanwälten fünf Stunden lang den Trikont-Verlag in der Josephsburgstraße 16. Der Anlass ist Bommi Baumanns Buch „Wie alles anfing“, indem er...
  • 1976: Bürgerrechte
    ...urch Inserate gedeckt werden soll. Die Anzeigenaquisition übernehmen einige Kollegen, die auch beim Trikont-Verlag in der Josephsburgstraße 16 anrufen. Dieser lanciert folgenden Text in der Festschrift: „Ein...
  • 1975: Militanz
    ...e Polizeibeamte begleitet von einem Berliner und zwei Münchner Staatsanwälten fünf Stunden lang den Trikont-Verlag in der Josephsburgstraße 16. Der Anlass ist Bommi Baumanns Buch „Wie alles anfing“, indem er...
  • 1977: Bürgerrechte
  • 1977: Männer
    ...as Feld der Emanzipation nicht den Frauen überlassen. In der ganzen Bundesrepublik wird das 1977 im Trikont-Verlag (Josephsburgstraße 16) erscheinende „Manifest für den freien Mann“ von Volker Elis Pilgrim g...
  • 1977: Schwule/Lesben
    Am 23. Juli feiern das Blatt, das erfolgreich seine hundertste Nummer produziert hat, und der Trikont-Verlag, der zehn Jahre existiert, in der Josephsburgstraße 16. Viele Künstlerinnen und Künstler sow...
  • 1979: Bürgerrechte
    ...ngesprochenen spielt hier nicht richtig mit. Zwar hat der Bundesgerichtshof die Geschäftsführer des Trikont-Verlages (Kistlerstraße 1) in der causa Bommi Baumann: „Wie alles anfing“ freigesprochen, der Triko...
  • 1979: Bürgerrechte
    ...ngesprochenen spielt hier nicht richtig mit. Zwar hat der Bundesgerichtshof die Geschäftsführer des Trikont-Verlages (Kistlerstraße 1) in der causa Bommi Baumann: „Wie alles anfing“ freigesprochen, der Triko...
  • 1982: Alternative Szene
    ...organische Sicht der komplexen Welt. Zu einem zentralen Verlag der neuen Bewegung wird der Münchner Trikont-Verlag (Josephsburgstraße 16), jetzt Dianus-Trikont (Agnesstraße 10), der mit dem Motto wirbt: „Wir...
  • 1995: Alternative Szene
    ...n. Einer der beiden Männer begeht Suizid. 28. Februar: Eröffnung der Ausstellung zur Geschichte des Trikont Verlages. Flugblätter kursieren, die „Chaostage“ ankündigen; ausgerechnet zur Wiesnzeit droht eine...